Richtlinie (Ausgabe 2016)

Richtlinie für extensive Dachbegrünung 

Die Schweizerische Fachvereinigung Gebäudebegrünung (SFG) fördert seit 1998 extensive Dachbegrünungen über die Definition von Qualitätsstandards. Sie definiert in dieser Richtlinie eine Qualität, die sowohl ökologischen als auch ökonomischen Bedürfnissen Rechnung trägt. Wichtigste Regelgrössen und Qualitätsmerkmale sind unter anderem der Wasser- und Lufthaushalt (Speicherung und Abfluss von Niederschlagswasser) und die Vegetation (Artenvielfalt und Deckungsgrad). Die Richtlinie definiert Minimalanforderungen an Substrate („SFG-Standard“) sowie Qualitätsanforderungen an Dachbegrünungssysteme („SFG-Label“).

Bestellformular

Zusätzliche Unterlagen und Informationen

- Antrags- und Vertragsformular
- Formular "Angaben zum Substrat"
- Formular "Material und Logistik"
- Aufnahmeblatt SFG-Audits
- Erhebungsbogen für Vegetationsaufnahmen nach Braun-Blanquet
- Zertifizierungskosten für SFG-Standard und SFG-Label
- Liste der Zertifizierungsbeautragten (Bodenlabor, wissenschaftliche Berater, KEB-Gutachter usw.)